Hilfe in der Krise

Veröffentlicht von Thomas Kreissl (thomaskreissl) am 26.3.2020
Aktuelles >>

Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/jarmoluk-143740/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=2847508">Michal Jarmoluk</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=2847508">Pixabay</a> Bild von Michael Jarmoluk auf Pixabay

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Corona-Krise als größte Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg bezeichnet. Sie trifft die Menschen weltweit - und sie macht auch vor Pettendorf nicht halt. Auch in unserer Gemeinde kann es Menschen treffen. Und das muss keine Infektion sein, auch materiell lassen diese Wo-chen der Krise möglicherweise so manchen Gemeindebürger in einen Abgrund blicken. Gerade auch für solche Fälle gibt es die Bürgerstiftung. Um hier zu helfen, wurde sie gegründet. Die Bürgerstiftung ist da, wenn be-dürftige oder plötzlich in Not geratene Bürger aus der Gemeinde Unterstützung brauchen - im Rahmen ihrer Möglichkeiten und soweit es das Stiftungsrecht zulässt. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Hilfe benötigen! Empfehlen Sie uns weiter, wenn Sie Menschen kennen, die ohne Unterstütztung nicht weiter wissen. So erreichen Sie uns:

Vorstandsvorsitzender Reinhold Demleitner
Tel. (09409) 2173
Mail: demleitner(at)buergerstiftung-pettendorf(dot)de

Zuletzt geändert am: 26.3.2020 um 22:58:31

Zurück zur Übersicht
Aktuelles:
Fotokalender 2019 26.03.2020

Unser erstes Fotoprojekt: Der Pettendorfer Fotokalender 2019 ist in Zusammenarbeit mit dem bürgerschaftlich getragenen Projekt „Pettendorf blüht“ entstanden und zeigt die Gemeinde von ihren schönsten Seiten.

Hilfe in der Krise 26.03.2020

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Corona-Krise als größte Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg bezeichnet. Sie trifft die Menschen weltweit - und sie macht auch vor Pettendorf nicht halt.